Anschrift Alte Stöckener Str. 6 30419 Hannover
Öffnungszeiten Termine auch nach Vereinbarung
Kontaktdaten 0511 / 79 26 55
Persönlich individuell für Sie Seit 70 Jahren für Sie da

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner in den folgenden Bereichen:

Raumgestaltung Neubert Blog

Über Stöcken

19.06.2017 | Allgemein
Über Stöcken

In einem kleinen Exkurs berichten wir heute über den Stadtteil Stöcken. Seit 1949 und mittlerweile in 3. Generation befindet sich hier unser Raumaustattungs- und Gardinengeschäft Neubert.

Das Fachgeschäft „Raumgestaltung Neubert“ wurde im Mai 1949 Kurt Neubert und seiner Frau Elfriede im Herzen Stöckens eröffnet. Im Alter von 14 Jahren fing der Sohn Jürgen eine Ausbildung als Raumausstatter an um 1965 ebenfalls seinen Meister zu machen. 1957 stieg Jürgen Neubert in den elterlichen Betrieb mit ein und übernahm 1972 mit seiner Frau Monika die Leitung. Seit 2008 ist Sina Riese im großelterlichen und elterlichen Geschäft tätig und hat 2014 die Geschäftsführung übernommen. Unser traditionsreicher Familienbetrieb legt Wert auf direkten und nahen Kundenkontakt und flache Hierarchien mit den Mitarbeitern. Genauso wenig wie den Standort wechseln wir unsere Mitarbeiter, sondern sind ein langjährig eingeschworenes Team, das jeden Tag gemeinsam um die Wünsche seiner Kunden bemüht ist. Die für „Raumgestaltung Neubert“ beschäftige Näherin, Verkäuferin sowie Polsterer und Dekorateur sind bereits seit vielen Jahren für und mit uns tätig.

Stöcken ist das zu Hause von „Raumgestaltung Neubert“ seit nunmehr 68 Jahren. Herrenhausen-Stöcken ist der 12. Stadtbezirk Hannovers und hat rund 37.000 Einwohner, die sich auf 6 Stadtteile (Burg, Herrenhausen, Ledeburg/Nordhafen, Leinhausen, Marienwerder und Stöcken) verteilen. Die größten Unternehmen in Stöcken sind das Volkswagenwerk Hannover und die Continental AG. In Stöcken befindet sich auch die katholische St. Christophorus Kirche. Stöcken besteht maßgeblich aus 3- und 4geschossigen Wohnungsbauten und großen Gründflächen, die in der Nachkriegszeit entstanden sind.

Traurige geschichtliche Bekanntheit erlangte Stöcken durch das KZ-Außenlager Hannover/Stöcken, das mit etwa 1000 Gefangenen in der Zeit von September bis November 1944 existierte. Am 08. Mai diesen Jahres erinnerte eine Gedenkfeier am Mahnmal KZ Stöcken an das Schicksaal der Häftlinge.

Mit Cord Broyhan hatte Stöcken im 15. Jahrhundert einen berühmten Einwohner. Cord Broyhan ist der Erfinder des hellen Biers, welches Hannover seinerzeit einen nennenswerten wirtschaftlichen Aufschwung bescherte. Das Broyhan-Bier wurde zusammen mit Branntwein getrunken, was als „Lüttje Lage“ bezeichnet wurde – eine Trink-Tradition die noch heute auf Niedersachsens Schützenfesten gepflegt wird.

Sie finden uns seit nunmehr fast 7 Jahrzehnten in der Alten Stöckener Straße 6 in Stöcken. In unserem Geschäft für Raumgestaltung treffen Tradition und Moderne aufeinander. Wir kennen sowohl die klassische, zeitlose Raumgestaltung als auch alle Trends und Neuentwicklungen der Branche. In familiärer Atmosphäre beraten wir Sie individuell nach Ihren Bedürfnissen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Grilltrends 2017

24.05.2017 | Service
Grilltrends 2017

Es ist soweit: Es wird wieder gegrillt. Wir stellen Ihnen die diesjährigen Grilltrends vor!

Die Tage werden länger. Die Temperaturen steigen. Die Sonne wird kräftiger. Wir fassen zusammen: Die Grillsaison 2017 ist eröffnet. Und in Deutschland gehört das Grillbesteck zum Sommer wie die Sonnenbrille oder das Paar Sandalen. Mehr als 60% aller Deutschen grillen im Sommer an und ab.

Es lohnt sich diese Leidenschaft genauer anzugucken. Grillen ist hierzulande so beliebt, dass es mit der „SPOGA“ sogar eine eigene Grillmesse in Deutschland gibt. Hier trifft sich die Grillszene und präsentiert sich und tauscht sich aus über die anstehenden Grilltrends. Und da gibt es einige. Es gibt z.B. Grills, die komplett digital über WIFI steuerbar sind oder Grills mit Innenbeleuchtung, den sogenannten Oven Lights. Der in unserem Blog bereits besprochene Trend zu Smart Living und Smart Home Produkten erhält nun also auch Einzug in unsere Grillgewohnheiten. 2017 ist auch das Outdoor Cooking ein großer Trend, so dass viele Grillhersteller hier aufgerüstet haben und Konstruktionen anbieten, mit denen draußen auch Kuchen, Tarte oder Pizza gebacken werden kann. Auch spezielle WOKs, die auf Grills platziert werden können, hält der Grillmarkt bereit. Einer der stärksten Trends ist der Pellet Grill (Pellet Smoker). Der Pellet Grill funktioniert über Strom. Speziell zum Pettgrillen hergestellte kleine Holzpellets werden in den Grill gefüllt. Im Brennertopf des Smokers werden die Pellets verbrannt. Die dadurch enstehende Hitze und der Rauch garen das Grillgut, allerdings ohne das direkte Hitze an das Grillgut gelangt, da zwischen Brenner und Grillrost ein Hitzeschubblech liegt. Der Pellet Smoker ist ein Alleskönner und bereitet neben Grillprodukten auch Steak zu, Kuchen oder Pizza. 

Der Pellet Grill ist ein Trend aus den USA, wo dieser bereits seit Längerem etabliert ist. Überhaupt erkennen wir in den Grilltrends 2017 viele Einflüsse aus dem Ausland. Groß im Kommen ist auch Plancha-Grillen. Eine Methode aus Spanien, bei der auf einer gusseisernen Platte das Fleisch zusammen mit Gemüse gebraten und dabei mit Säften, Marinaden oder Spirituosen übergossen wird. So wird mit einfachen Mitteln mit Geschmacksrichtungen experimentiert. Ein weiterer nennenswerter Trend, der sich einreiht in die Inspirationsquellen aus dem Ausland ist das Churrasco-Grillen aus Südamerika, das seinen Ursprung bei den Ureinwohnern hat. Bei Churrasco-Grillen werden große Fleischstücke auf einen Spieß gesteckt und während des Grillvorgangs immer wieder die äußere, durchgegarte Schicht abgeschnitten. Viele Grillhersteller haben diesen Trend aufgegriffen und bieten Modelle an, die bereits mit passenden Drehspießen ausgestattet sind.

Haben Sie jetzt auch Lust auf die Grillsaison 2017? Einen Grill können Sie bei uns zwar nicht bekommen, aber die passenden Sitzbezüge für Ihre Terrassenmöbel, die Markise für den Sonnenschutz oder passende Accessoires. Besuchen Sie uns in Hannover/Stöcken in unserem Geschäft für Raumgestaltung.

Leicht erklärt: Snoezelen

18.05.2017 | Dekoration, Service
Leicht erklärt: Snoezelen

Unser Serviceportfolio umfasst auch Snoezelen. Heute erklären wir Ihnen, was sich dahinter verbirgt.

Snoezelen ist ein Konzept, das Ende der 70er Jahre in den Niederlanden entwickelt wurde ursprünglich um Menschen mit sensorischen Störungen und Behinderungen Entspannungsmöglichkeiten zu bieten. Die deutsche Snoezelen Stiftung erklärt, dass das Wort „Snoezelen“ sich aus den Verben „Snuffelen“ (das Prinzip der freien Entscheidung) und „Doezelen“ (Zuwendung und Geborgenheit) zusammensetzt. Das ursprünglich für Menschen mit speziellen Bedürfnissen entwickelte Konzept hat sich mittlerweile auf vielfältige Adressatenkreise übertragen. Es versteht sich als Angebot, um die Sinne anzuregen und eignet sich sowohl für das Finden von Ruhe und Entspannung als auch für neue Anregungen. Es wird nach wie vor gezielt für verschiedene Physio- und Psychotherapien oder pädagogische Methoden genutzt, richtet sich aber heute in verschiedenen Ausprägungen an alle Menschen, die über sensorische Reizeinwirkung zu Entspannung finden möchten.

Einfach erklärt findet das Snoezelen in einem besonders sinnesanregenden Raum statt. Es wird z.B. von einem sensorischen Raum oder magischen Café gesprochen. Diese Räume laden in ihrer Gestaltung dazu ein, den Alltag loszulassen, seinen Gedanken nachzuhängen und abzuschalten: Gedämpftes Licht, schöne Liege- oder Sitzmöglichkeiten, angenehme Gerüche und Aromen und entspannende Musik. Wassersäulen, Farbdrehscheiben, Projektoren für spannende visuelle Effekte. All das fällt unter das Raumkonzept des Snoezelen. 

Was ursprünglich in den 70er Jahren für Menschen mit Behinderung entwickelt wurde, hat seit den 90er Jahren eine weltweite Verbreitung und Zugänglichkeit für viele Personenkreise erhalten. Geznoezelt wird heute in Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen. Auch in Firmen ziehen sich gestresste Manager zum Snoezelen zurück. In der Ergotherapie oder beim Pekip, beim Yoga oder bei der Musiktherapie werden Snoezelen Räume ebenso genutzt. Snoezelen bietet sowohl eine kurze Entspannungsoase am Tag als auch gezielte Therapie für psychisch oder physisch beanspruchte Menschen.

Als Experte für Raumaustattung in Hannover/Stöcken kennen wir uns natürlich mit Snoezelen aus und haben ein breites Angebot, um für Ihre speziellen Wünsche Räume zum Snoezeln einzurichten. Wir fertigen Sitz- und Liegepodeste, Boden- und Wandmatten, Licht- und Verdunklungseffekte und vieles mehr. Treten Sie gerne mit uns in Verbindung und lassen Sie sich individuell und auf Ihre Bedürfnisse angepasst beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Services für Sie

04.05.2017 | Service
Unsere Services für Sie

Wir bieten Ihnen neben unserer Vielfalt an Produkten auch individuelle Services, die Sie bei vielen Themen rund um Inneneinrichtung und Raumgestaltung unterstützen.

Warum muss es immer direkt ein neues Möbelstück sein? Oft hängen wir an guten Stücken und wollen sie nicht einfach ersetzen, nur weil uns der Stoff nicht mehr gefällt oder sie über die Jahre etwas abgesessen sind. In unserer traditionsreichen Polsterei mit unseren langjährigen Facharbeitern polstern wir Ihre Möbel auf und machen Sie lange haltbar. Wir polstern Garnituren, Sessel oder Stühle in klassischem, zeitlosem oder modernem Gewand z.B. mit Mohair, Leder oder Dralon. Informieren Sie sich gerne in einem persönlichen Gespräch über die individuellen Möglichkeiten für Ihr Möbelstück. Sie finden uns in der Alten Stöckener Straße 6 in Hannover/Stöcken. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

In unseren Geschäftsräumen in Hannover/Stöcken haben wir eine auch eine Gardinenwäscherei. Gardinen waschen ist umständlich. Schon im Privathaushalt überlegt man sich häufig, ob die vielen Meter Stoff in die Waschmaschine passen und wo sie danach getrocknet oder aufgehangen werden sollen. Besonders kompliziert wird es für Firmen, Schulen, Behörden oder andere größere Institute, die in regelmäßigen Abständen unzählige Fenster Gardinen waschen müssen. Unsere hauseigene Gardinenwäscherei hilft gerne aus. Wir holen die Gardinen bei Ihnen ab, reinigen Sie fachgerecht und hängen Sie bei Ihnen wieder auf. Haben Sie danach schon lange gesucht? Kontaktieren Sie uns direkt für einen Termin: 0511-792655 oder info@raumgestaltung-neubert.de

Es gibt zahlreiche große Fachgeschäfte und Discounter, wo Sie Gardinen in standardisierten Breiten und Größen kaufen können. Das können Sie bei uns auch. Aber wir machen auch individuelle Anpassungen für Sie und kreieren in unserer hauseigenen Schneiderei Ihre Wunschgardine in den von Ihnen benötigten Maßen. Alle Trendstoffe und Farben, die das Jahr 2017 für Sie bereit hält, finden Sie bei uns vor. Sie können sich bei uns im Geschäft entscheiden, ob Sie eine fertige Gardine zu Standardmaßen kaufen oder sich eine individuelle Gardine schneidern lassen möchten. Unser Fachpersonal steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Im traditionsreichen Geschäft finden Sie das, was Sie für Ihre Inneneinrichtung brauchen: Gardinen schneidern lassen, waschen, aufhängen, Möbel polstern, neu beziehen, Sonnenschutz, Accessoires und vieles mehr. Und das alles mit persönlicher Beratung von Fachkräften, die sich Zeit für Sie nehmen. Raumgestaltung Neubert in Hannover/Stöcken: Ihr Experte für Raumgestaltung, Inneneinrichtung und Gardinen.

Terrassentrends 2017

27.04.2017 | Sonnenschutz
Terrassentrends 2017

Den Wohnort nach Draußen verlagern: Wir haben für Sich recherchiert!

Auch wenn das Wetter in diesem Jahr unsere Geduld auf die Probe stellt: Wir wissen der Sommer wird kommen und damit die Zeit, die wir im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon verbringen. Als Ihr Spezialist für Inneneinrichtung, Raumgestaltung und Gardinen in Hannover/Stöcken, tragen wir zur warmen Jahreszeit Sonnenschutz für Drinnen und Markisen für Draußen bei. In allen Formen, Materialien und Farben – vollautomatisch oder manuell bedienbar. Markisen sind nicht nur als Sicht- und Wetterschutz ein wichtiges Element für Terrasse oder Balkon, sondern vervollständigen auch den von Ihnen gewünschten Stil und Look. Wir stellen Ihnen gerne die Vielfalt der Modelle vor. Besuchen Sie uns gerne! Unser Verständnis für die Außengestaltung hört jedoch nicht bei der Markise auf. Farbtrends, Wohntrends und Designtrends lassen sich vom Innenbereich auf den Außenbereich übertragen. Vielmehr ist es besonders gefragt in diesem Jahr, das Farbkonzept aus dem Inneren des Hauses nach draußen zu verlängern. Bei geöffneten Türen bei schönem Wetter scheinen sich so die Grenzen zwischen Innen und Außen aufzuheben.

Auch auf Balkon, Terrasse und im Garten bestätigt sich 2017 wie auch im Innenbereich der Natur-Look. Back to Nature everywhere. Terrassenböden aus Holz, Naturstein oder auch Beton sind im Trend. Letztes wird wegen der Pflegeleichtigkeit und Frostbeständigkeit von Experten besonders ans Herz gelegt. Gartenmöbel aus Holz oder schlichtem, schicken Aluminium oder Edelstahl ergänzen den natürlichen und zugleich reduzierten Stil, der in 2017 auch im Innenbereich stark gefragt ist. Auch draußen soll Behaglichkeit, Minimalismus, Natur und ein bisschen Hygge vorherrschen. Auch moderne Lounge-Möbel mit Outdoor-Polstern lassen sich gut in dieses Konzept einfügen. Haben Sie Fragen zu den passenden Polstern? Kontaktieren Sie uns gerne. Wir haben unsere hauseigene, traditionseingesessene Polsterei.

Farblich werden die Outdoor-Trends auch überschaubar angegangen. Weiß, schwarz, Holz und natürlich durch üppige Bepflanzung unsere Trendfarbe 2017 „Greenery“. Naturgärten sind das Highlight 2017. Die Kombination dieser reduziert angelegten Farben führt zu einer wundervoll entspannten und stilvollen Atmosphäre. Hat man noch das Glück einen Teich oder Pool in Wasserfarben ergänzend funkeln zu sehen, sollte das Sommer-Gefühl perfekt sein.

Wenn Sie Ihren Außenbereich neu planen oder verändern möchten, bedenken Sie zunächst alle Aktivitäten die dort stattfinden sollen. Grillen, Platz für spielende Kinder, ausgedehnte Frühstücke. Von den von Ihnen gewünschten „Outdoor“-Aktivitäten sollten sich alle anderen Planungen hinsichtlich Größe der Terrasse, Möbel und Bepflanzung ableiten.

Der Sommer kann kommen! Haben Sie noch Fragen? Besuchen Sie uns gerne in unserem Geschäft in Stöcken.

Plissee Trends 2017

21.04.2017 | Sonnenschutz
Plissee Trends 2017

Plissees = 3 in 1: Aussehen, Umweltschutz & Praktikabilität

In unserem Fachgeschäft für Raumgestaltung in Hannover/Stöcken halten wir eine große Auswahl an Sonnen- und Sichtschutz für Sie bereit. Ob Markisen, Jalousien, Plissees oder Rollos: Wir sind in Farb- wie Materialtrends up to date und freuen uns mit Ihnen eine Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Besonders gefragt sind auch dieses Jahr wieder Plissees.

Als Plissees bezeichnet man eine Form des Sonnenschutzes, die mit dem Rollo artverwandt ist. Der Stoff ist jedoch nicht wie bei einem Rollo aufgewickelt, sondern vorgefaltet (plissiert) und wird in einem Paket zusammengeschoben. Plissees können in verschiedenen Formen hergestellt werden (Rechteck, Dreieck, Trapez u.a.) und sind im Gegensatz zum Rollo flexibel montierbar. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Möglichkeit des „verspannten Plissees“. Diese werden am Fensterflügel oben und unten montiert und heben sich dadurch in der Bedienung deutlich von frei hängenden Sonnenschutzvarianten ab, da sie von oben und unten frei verschiebbar sind. Plissees können mit Griffen, Zugschnüren oder auch elektrisch bedient werden. Die für Plissees verwendeten Stoffe sind in verschiedenen Transparenzgraden erhältlich, die jeweils mehr oder weniger Durchdringen von Licht bzw. Wärme erlauben. Plisseeanlagen können auch mit zwei verschiedenen Stoffen versehen werden, bspw. mit einem lichtundurchlässigen Stoff für den Tag und einem abdunkelnden für die Nacht. Die gewünschte Transparenz lässt sich so mit einem Handgriff verändern.

Plissees sind also ein durchweg praktikabler und handlicher Sonnenschutz. Zudem sind sie – nach dem Ziehharmonika-Prinzip funktionierend – äußerst platzsparend. Ein weiteres Thema wird im Bereich Inneneinrichtung und Sonnenschutz immer wichtiger: Der Umweltschutz. In vielen Haushalten werden Entscheidungen nicht nur auf Basis ästhetischer Vorlieben, sondern auch auf Grund von Energiesparmöglichkeiten getroffen. Da durch Fenster nach wie vor viel Energie verloren wird, rüstet der Sonnenschutz nach und bietet Modelle an, die nicht nur Heizkosten reduzieren, sondern auch ihren Beitrag zur Minimierung der fortschreitenden Klimaerwärmung leisten. Insbesondere hervorzuheben bei den dämmenden Plissee-Varianten ist das Wabenplissee. Wabenförmige Stoffkammern, die sich zwischen zwei Stofflagen befinden, schließen Luft ein und haben damit einen isolierenden Effekt.

Stilistisch liegen Plissees in ihren zahlreichen Farben und Macharten natürlich immer voll im Trend. Ob Landhausstil, Vintage, Hygge, Shabby Chic oder Zeitlos Weiß: Für jeden Geschmack ist das passende Plissee zu finden, was sich auch gut mit Rollos und Vorhängen kombinieren lässt.

Gerne beraten wir Sie! Kommen Sie vorbei oder rufen Sie an und vereinbaren einen Termin:

0511-792655 oder emailen Sie uns: info@raumgestaltung-neubert.de

Frohe Ostern

13.04.2017 | Dekoration
Frohe Ostern

Ostergrüße und Tipps pünktlich zum Fest!

Liebe Raumgestaltungs-Freunde!

Die Osterfeiertage stehen vor der Tür. Sicherlich blicken wir alle auf ein arbeitsreiches, turbulentes erstes Quartal des Jahres 2017 zurück und fragen uns, wo schon wieder die Zeit geblieben ist. Haben wir nicht gerade noch den Tannenbaum entsorgt? Gerade weil die Zeit so zu rasen scheint, kommen die Feiertage meist sehr gelegen um einmal anzuhalten, sich umzuschauen, durch zu schnaufen und Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Ostereier suchen, Osterfeuer, Osterbrunch, Ostergottestdienst – je nach Geschmack und Vorlieben stehen zahlreiche schöne Dinge in den kommenden Tagen an. Wenn Sie Ostern eher auf sich zukommen lassen und gar nicht minutiös verplant sind: Hannover hält zahlreiche tolle Veranstaltungen für Sie bereit. Informieren Sie sich hier über alle Osterevents in Hannover, die Osterfeuer der Region, die Oster-Tanztage, Ausflugstipps oder auch generelle Serviceinformationen rund um die Feiertage.

Fehlt Ihnen noch ein Mitbringsel für die Ostereinladung oder ist die Oster-Dekoration zu Hause noch nicht vollständig? Heute sind wir noch in unserem Geschäft in Hannover/Stöcken für Sie da. Stöbern Sie doch schon mal auf unserer Homepage: Wir haben viele schöne, zur Jahreszeit passende Accessoires für Sie. Und kommen Sie gerne vorbei!

An dieser Stelle wünsche ich Ihnen und Ihren Familien und Freunden frohe, entspannte Ostertage und bedanke mich für Ihre Treue!

Sina Riese

Oster Deko Tipps 2017

11.04.2017 | Dekoration
Frohe Ostern

Kerzenlicht, Lichterketten und festlicher Schmuck weicht frohen Farben, Blumen und selbst bemalten Ostereiern. We love Easter!

Weihnachten ist eigentlich lange vorbei und wir konnten uns schon wieder an ersten Sonnenstrahlen und Frühlingsmomenten erfreuen. Vielerorts wurde bereits traditionell angegrillt und – wenn auch mit Decke auf dem Schoß – vor dem Café in der Sonne Kaffee und Kuchen genossen. Wir befinden uns klar auf dem Weg in die helle und sonnige Jahreszeit. Trotzdem ist es das Osterfest, welches es uns im Sinne von Dekoration und Wohnideen erst richtig erlaubt den Winter hinter uns zu lassen. Die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern ist zugegebenermaßen undefiniert hinsichtlich des Stylings von Heim und Hof. Zwar sind Tannenzweige, Christbaumkugel und Lebkuchenmänner verschwunden, aber häufig entscheiden wir uns nicht direkt für neue Accessoires. Die Monate Februar und März muten an wie eine Deko-Übergangszeit, in der wir mehr der Dinge harren, die da kommen, als tatsächlich an der Inneneinrichtung aktiv zu werden. Nun steht Ostern vor der Tür und es wird offiziell fröhlich, hell und frisch. Dekoration hat wieder ein Konzept. Haben Sie bereits Ihre Wohnung auf das Osterfest und den glücklicherweise unvermeidlichen Frühling eingestellt? Einige Rituale ändern sich trotz jährlich neuer Farb-, Material- und Accessoires-Trends nicht. Zum Glück, wie wir finden. Jedes Jahr werden unzählige Ostereier bemalt, Ostersträuße aufgestellt, Tischdekorationen gebastelt und Hefezöpfe oder Hasen selbst gebacken. Dabei passt sich die Art der Umsetzung den Innendesign-Trends an. So auch dieses Jahr.

Wir haben für Sie im Netz recherchiert und die schönsten Oster-Deko-Trends 2017 zusammengestellt. Bei den Ostertafeln dominiert – wie generell bei den Innendesigntrends dieses Jahres – Natürlichkeit. Kombinationen aus Holz, Keramik, Weiß und der Trendfarbe Grün oder Gelb sind besonders angesagt. Ostereier im Metallic Look oder Nagellack-Design wurden gesichtet. Leckere Rezepte für Quark-Osterhasen und essbare Tischdekoration.

Die Osterdekoration 2017 spiegelt das Wohngefühl 2017 wieder. Natürlichkeit, Gemütlichkeit, Helligkeit, Reduziertheit, die Farbe Grün und ein bisschen Hygge. Viel Spaß beim Recherchieren und Dekorieren!

Kommen Sie auch gerne persönlich bei uns vorbei. Wir sind Ihr Fachmann für Raumgestaltung in Hannover/Stöcken und haben Farbtrends, Gardinen, Kissen, (Oster-) Accessoires und vieles mehr für Sie voll im Blick.

Was macht ein Polsterer?

07.04.2017 | Polsterei
Was macht ein Polsterer?

Ein Einblick in den Berufsstand des Polsterers und das Polstern

Der Beruf des Polsterers ist seit 1937 anerkannt. Seit 1997 ist er ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Tätigkeit des Polsterers kann von Polsterern und Raumausstattern ausgeführt werden, wobei Polsterer eher in der Industrie und Raumausstatter eher im Handwerk tätig sind. In der Automobilindustrie wird das Polstern von Fahrzeugsattlern übernommen.

Die Tätigkeit des Polsterns umfasst die Herstellung von Polstermöbeln, Stühlen und Matratzen (Auflagen). Die Arbeitstechniken des Polsterns haben sich seit seinen Anfängen sehr verändert. Zunächst wurde lediglich Leder oder Stoffe auf Holz genagelt. Der Verwendung des Materials hing stilistisch von der jeweiligen Epoche ab. Etwas später wurde Stroh mitverarbeitet, um den Sitzkomfort zu erhöhen. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts kommen Sprungfedern zum Einsatz, die ein neues Zeitalter von Polstermöbeln eingeleitet haben. Die Sprungfedern haben das Aussehen der Möbelstücke stark verändert. Durch die Sprungfedern haben sich Maße und Höhen stark verändert. Erste Polstergarnituren entstanden, meist bestehend aus einem Sofa und zwei Armlehnstühlen. Seit dem Einsatz von Sprungfedern bis heute haben sich verschiedene Schnürtechniken und Arbeitsweisen des Polsterns entwickelt. Gängige Werkzeuge des Polsterers sind u.a. Scheren, Zangen, Schraubendreher, Sägen, Raspeln und diverse Spezialwerkzeuge wie bspw. Gurtspanner.

Leider wurden die traditionellen Arbeitsweisen des Polsterns im Zeitalter industrieller Fertigung und durch die Hinzugewinnung von Schaumstoffen und Federkern fast vollständig verdrängt. Traditionelles Polstern findet heute fast nur noch im Restaurationsbereich statt. In der heutigen Massenproduktion kann nach qualitativ hochwertigen Polsterprodukten lange gesucht werden. Im Internet lassen sich selbst zahlreiche Anleitungen zum „Selber Polstern“ finden.

Wie in allen anderen Branchen auch, lohnt sich der Gang zu einem ausgebildeten und geschulten Polsterer jedoch. Um Ihre Möbel fachgerecht und lange haltbar zu polstern oder auch nur um kleine Ausbesserungen vorzunehmen, die es möglich machen, dass Sie lange etwas von Ihren Polstermöbeln haben.

Raumgestaltung Neubert ist Ihr Fachmann für Raumgestaltung in Hannover/Stöcken. Bei uns arbeitet noch ein traditioneller Polsterer! Können wir behilflich sein? Kontaktieren Sie uns gerne!

It's all about Hygge

06.04.2017 | Dekoration
It's all about Hygge

Der skandinavische „way of life & living“ hat Einzug in unsere Heime und Herzen erhalten: Hauptsache es ist hyggelig-gemütlich!

Der Trendbegriff „Hygge“ kommt ursprünglich aus Dänemark und heißt so viel wie „Gemütlichkeit“. Dahinter verbirgt sich ein ganzes Lebenskonzept, welches Ausdruck für eine neue soziale Form der Geborgenheit ist. Dahinter stehen u.a. der Wunsch nach Rückzug, Harmonie, Achtsamkeit, Dankbarkeit etc. Trendforscher bestätigen die Affinität zum Hygge-Lifestyle: Im hektischen, digitalisierten Alltag sehnen wir uns nach Ruhe und Ausgleich im Kreise der Familie und versuchen Freizeitstress zu vermeiden. Hygge ist nicht mit dem Cocooning-Trend der 90er Jahre zu verwechseln, der zwar eine ähnliche Lebensweise beschreibt, jedoch im Fokus das isolierende Rückzugsverhalten eines Individuums beschreibt. „Cocooning dreht sich um Isolation und Vermeidung, eine Art Super-Nesting“, definierte US-Forscherin Faith Popcorn damals den Begriff.“ Bei Hygge dreht es sich um gemeinschaftlichen Rückzug in ein wohliges Heim und das Genießen der schönen Dinge des Lebens.

Das Zukunftsinstitut hat ein kleines ABC der wichtigen Hygge-Faktoren veröffentlicht, um aufzuzeigen, für was Hygge steht: Dabei ist z.B. der Begriff Gleichheit („Das Wir kommt vor dem Ich“), der Begriff Komfort („Entspann Dich, entschleunige, Lass Dich fallen“), Atmosphäre („Gedämpftes Licht, Kerzenlicht“), Genuss („Kaffee, Kakao, Kekse und Kuchen) etc.

Stundenlanges Essen mit Freunden, Picknick im Freien, Warmer Kakao vor dem Kamin – das alles ist Hygge. Hygge hat auch Einzug in unsere Wohntrends erhalten. Hygge im Kontext von Inneneinrichtung meint das Nutzen von Holz, Lammfell, Kaminöfen, Pflanzen etc. Dabei geht es nicht um eine komplette Landhausstil-Einrichtung, sondern vielmehr um das Spielen mit „hyggeligen“ Accessoires und Elementen und das Kombinieren mit moderner Einrichtung. Designer hat Hygge dazu inspiriert Neues mit der Praktikabilität der Moderne zu schaffen, was jedoch in altem Charme anmutet wie bspw. Geschirr im Look von selbstgemachter Keramik. Auch die zunehmende Verschmelzung von Stadt und Land, z.B. durch den steigenden Trend von Grünpflanzen, dem Farbtrend Greenery und dem „Back to Basics“-Lebensgefühl etc. wird mit dem Hygge Trend begründet.

In Dänemark leben Umfragen zufolge die glücklichsten Menschen. Hygge kommt aus Dänemark. Selbst wenn die Felldecke und das Holzbrettchen im Vintage-Stil nicht jedermanns Sache ist, sollte dieses Argument ausreichen, dass wir zu Hause unseren persönlichen Hygge-Moment schaffen.

Noch auf der Suche nach „gemütlichen Gardinen“ und hyggeligen Accessoires? Wir sind Ihr Fachmann für Raumgestaltung in Hannover und Stöcken. Besuchen Sie uns!

Smart Home, Klappe die Zweite: Spieglein, Spieglein an der Wand ...

31.03.2017 | Dekoration
Smart Home, Klappe die Zweite: Spieglein, Spieglein an der Wand ...

Auf der Suche nach neuen, smarten Produkten sind wir fündig geworden!

In unserem Blog haben wir bereits über das neue Wohnkonzept „Smart Home“ berichtet. Der automatisierte und vernetzte Haushalt mit smarten Rollläden, Heizungen, Lichtanlagen, Hifi-Equipment und vielen anderen smarten Produkten – per Knopfdruck bedienbar, vom Smartphone aus steuerbar. Smart Living ist so faszinierend wie paradox zugleich. Weil wir uns in der schnellen, digital geprägten Welt nach Entschleunigung, Ruhe und Komfort sehnen, nutzen wir die technologischen Möglichkeiten eben dieser digitalen Welt und schaffen das Smart Home: Ein zu Hause, in dem man fast nichts mehr selber machen muss, außer die Abläufe zu steuern. Es bleibt mehr Qualitätszeit und mehr Zeit für Ruhe und Entspannung und weniger der raren Freizeit muss mit der Instandhaltung der haus- oder wohnungsinternen Vorgänge genutzt werden. Wir dachten, es gäbe schon alles, was das zu Hause smart macht. Aber die Entwicklung innovativer Produkte hat gerade erst begonnen. Branchenübergreifend beginnt das neue Lebenskonzept „Smart Living“ in die Innovations- und Entwicklungsabteilungen vorzudringen. Das Angebot an spannenden, zukunftsorientierten Produkten, die sich in das vernetzte Heim einbinden lassen, reißt nicht ab. In dieser immer dichter werdenden Produktwelt, haben wir eine besonders nennenswerte Entdeckung gemacht, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten: Den smarten Spiegel! Die Zukunft ist jetzt.

Smart Living wird spannend! Im Smart Mirror kann man anschauen, wie in jedem gewöhnlichen Spiegel auch. Aber dazu ist er wasserabweisend und kann Selfies schießen. Er kann sich in einen digitalen Bildschirm verwandeln, auf dem Sie Ihre Emails lesen können oder die Nachrichten und sich auf allen Social Media Kanälen vernetzen. Der Spiegel ist Wifi- und Bluetoothfähig, verfügt über eine HD Kamera und integrierte Lautsprecher. Und nun verraten wir Ihnen das Beste: Der Spiegel verfügt über eine Stimmerkennung und kann für jeden Nutzer anders konfiguriert werden. Hier geht’s zu einer Anleitung zum „Smart Mirror selber bauen“.

Bei all‘ der Technik, die unser Leben leichter macht, bleibt trotzdem die Frage, ob man all das „Smarte“ braucht. Sicherlich gibt es auch Menschen, die nicht jeden digitalen Trend mitgehen wollen und das ist ebenso verständlich, wie die Technikaffinität der Anderen. Aber ganz unabhängig davon, ob man pro oder contra „Smart Living“ ist: Der smarte Spiegel begeistert.

Wir begeistern Sie auch gerne: Brauchen Sie in Ihrem Smart Home oder ganz normalen Home noch Gardinen? Kommen Sie vorbei! Wir sind Ihr Fachmann für Raumgestaltung in Hannover/Stöcken.

Wie Farben wirken

23.03.2017 | Dekoration
Wie Farben wirken

Ist weiß die Unschuld und Rot die Liebe? Wir haben für Sie recherchiert, was Farben mit Ihrem Gemüt machen!

Fachleute für Farben und Raumgestaltung haben sich mit der Wirkung von Farben auf die Bewohner einer Wohnung/ eines Hauses auseinandergesetzt. Wir möchten Ihnen davon berichten. Lesen Sie diese wissenswerten Informationen und überprüfen Sie, ob Sie ähnliche Erfahrungen machen konnten.

Rosa wirkt feminin und positiv. Er unterstreicht den Charakter verspielter Persönlichkeiten. Rose lässt sich gut mit Holztönen, Blumenmustern oder einem dunklen Brombeerton mischen. Orange schafft gleichzeitig Gemütlichkeit und Lebendigkeit. Es kann sowohl ausgleichend als auch anregend wirken. Grün wirkt beruhigend, entspannend und ausgleichend. Ein frecher Grünton kann aber auch Leben in einen tristen Raum bringen. Blau harmonisiert und wirkt auffrischend. Ein neutrales Blau kann ebenso strukturiertes Denken unterstützen und wird deswegen häufig in Büroräumen verwendet. (Die ganze Farbliste und Erläuterungen finden Sie hier)

Insbesondere bevor Sie Wände in Ihrem Heim farbig gestalten, sollte Sie sich zunächst fragen, was der Raum im besten Falle für eine Wirkung auf Sie haben sollte. Nur weil Sie grün mögen, ist grün für das Schlafzimmer vor dem Hintergrund der psychologischen Wirkungen von Farben vielleicht nicht die richtige Farbe. Was soll der Raum also ausdrücken und mit sich bringen? Wie viel Zeit verbringen Sie in diesem Raum? Welche anderen Farben sind bereits im Raum vertreten und harmonisieren diese? Gibt es in diesem Raum Tageslicht? Wo fällt das Licht insbesondere hin? Es gibt viele weitere wichtige Fragen, denen Sie sich zumindest einen kurzen Moment widmen sollten, bevor Sie sich für ein schwer reversibles Farbkonzept in den Räumen Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses entscheiden. Wenn Sie nicht ganz sicher sind: Gehen Sie erst mit zeitlosem Weiß und bringen Sie die Farbkleckse durch die Accessoires in die Wohnung. Sie können Ihre Wand immer noch anstreichen und auch später noch die bunten Raffrollos kaufen.

Wenn Sie sich entschieden haben, kommen Sie gerne in unser Geschäft in Hannover/Stöcken und besprechen Ihre Raumgestaltungs-Ideen mit uns.

Fensterdekotrends 2017

21.03.2017 | Dekoration
Fensterdekotrends 2017

Ton in Ton war einmal. Heute ist alles erlaubt. Auch im Bereich der Fenstergestaltung.

Es lässt sich guten Gewissens behaupten, dass die Gardine oder die Fensterdekoration lange Zeit etwas stiefmütterlich behandelt wurde. Es wurde ein Sichtschutz benötigt und war die Küche in Blautönen gehalten, war die Fensterdekoration eben auch darauf abgestimmt. Heute wird Fensterdekoration mehr als komplementäres Stilelement verstanden. Sie vervollständigt ein Raumkonzept und ergänzt es nicht nur. Deswegen ist heute auch alles erlaubt und der kreativen Freiheit sind keine Grenzen mehr gesetzt. Raumgestaltung ist eine Ausdrucksform von Individualität und Persönlichkeit geworden. Es gibt skandinavische Gemütlichkeit, Shabby Schick, Bohème, Vintage, Landhausstil uvm. Fensterdekorationen gehen diese Stilrichtungen mit. „Plissees und Rollos mit Feinstrukturierungen sind nun in Vintage-Einrichtungen oder im Landhausstil zu finden. Plissee-Modelle mit geknitterter Oberfläche bereichern Wohnstile im Shabby Chic. Pflanzenranken-Optiken auf Designrollos oder -vorhängen werden mit dem helleren, schlichten skandinavischen Stil vereint“ schreibt die nnz-online und wir können das nur aus der alltäglichen Praxis bestätigen. Trotz aller Individualität in Wohnungen und Häusern hat sich weiße Gardine noch nicht verabschiedet, sondern wird häufig als zeitloses Stilelement weiter verwendet. Bunte Schals oder Schienenvorhänge mit weißen Inbetweens liegen derzeit auch im Trend. Auch fließende Stoffe und Rollos spielen weiterhin eine wichtige Rolle. Gedeckte ebenso wie auffällige Farben sind 2017, das Jahr der Trendfarbe „Greenery“ erlaubt.

Es ist schwierig, den einen Fensterdekotrend 2017 auszumachen. Dafür steht die Individualität der Raumgestaltung zu sehr im Fokus. Generell folgen Gardinentrends sicherlich den vorherrschenden Trends in Interior und Farbe. Wir kennen alle Trends der Raumgestaltung. Besuchen Sie uns in unserem Geschäft in Hannover/Stöcken.

Wissenswertes über Gardinen II

16.03.2017 | Sonnenschutz
Wissenswertes über Gardinen II

Tipps zum Waschen von Gardinen!

Gardinen werten die Zimmer unserer Wohnung oder unseres Hauses auf, geben ihnen eine individuelle Noten und sind zugleich Sicht- und Hitzeschutz. Besonders schön sind Gardinen, wenn sie frisch gewaschen, gut riechend und faltenfrei sind. Das Reinigen von Gardinen kann auf Grund ihrer Größe oder Schwere in der eigenen, herkömmlichen Waschmaschine schwierig erscheinen. Wir haben für Sie einige Tipps für das Waschen von Gardinen zusammen getragen:

Eine Gardine sollte zwei bis vier Mal pro Jahr gewaschen werden. In Raucherhaushalten entsprechend häufiger. Vergessen Sie nicht vor dem Reinigen Ihrer Gardine nochmal das innere Etikett zu studieren, welche Temperatur und welcher Waschgang erlaubt ist. Schütteln Sie Ihre Gardinen vor dem Waschen im Garten oder auf dem Balkon aus. So fällt bereits der gröbste Dreck oder Staub von ihr ab. Gardinenringe oder andere mit der Gardine verbundene Halterungen können mitgewaschen werden. Wenn Sie weiße Gardinen haben und diese in neuem Weiß erstrahlen lassen wollen, ist häufig ein Waschmittel, welches anpreist weiß noch weißer aussehen zu lassen, gar nicht notwendig.

Das alte Hausmittel Backpulver übernimmt diesen Job gerne. Weichen Sie Ihre Gardinen vor der Wäsche in warmes Wasser und 2 Päckchen Backpulver oder auch Salzwasser ein und führen Sie dann einen normalen Waschgang durch. Außerdem sollten Gardinen nach dem Waschen grundsätzlich nass aufgehangen und nicht in den Trockner getan werden. So können sie glatt gestrichen werden, was das Bügeln bereits ersparen kann. Sehr empfindliche Gardinen sollten in einem Wäschenetz gewaschen werden. Zudem sollten Sie Ihre Trommel nur zu 1/3 befüllen, um extreme Knitterung zu vermeiden.

Sie können mit uns alle Ihre Fragen zu Ihren Gardinen persönlich besprechen. Wir sind Ihr Experte für Raumgestaltung und Gardinen in Hannover/Stöcken.

Grünes Special: Recycling von Textilien

14.03.2017 | Polsterei
Grünes Special: Recycling von Textilien

Was ist dran am Recyling-Versprechen? Ein kurzer Bericht über die Wiederverwertung von Stoffen und Textilien.

Jeder Deutsche verbraucht 450 kg Müll im Jahr. Über 60 % des Hausmülls wird recycelt. Allerdings kann Müll nur dann recycelt werden, wenn er auch getrennt wird. Die Deutschen werden „die Könige des Recyclings“ genannt. Unsere alte Kleidung und Textilien bringen wir bspw. zu Altkleidercontainern. Über die Hälfte der Kleidung, die wir entsorgen, wird nach Osteuropa und Afrika verkauft. Hier wird sie weiter verwendet – also nicht wieder verwertet oder recycelt. Was passiert mit dem Rest? Auch innerhalb der anderen 50% kann häufig kein Recycling, sondern höchstens Downcycling angewendet werden. Das heißt, aus dem alten Hemd wird kein neues Hemd, sondern ein Putzlappen.

Im Verwertungsprozess kommen die Stoffe in den Schredder nachdem sie aufwändig nach Farben und Material sortiert wurden. Knöpfe und Reißverschlüsse fallen während des Vorgangs heraus. Dabei entsteht aus den Textilien watteähnliches Material, dass häufig als Innenmaterial für die Verkleidung von Autos verwendet wird. Die Fasern sind nach dem Schreddern dann zu kurz und zu grob, um wieder T-Shirts oder Hosen aus dem entstandenen Material zu produzieren. Immerhin werden so aber jährlich 11.000 Tonnen alte Textilien sinnvoll weiterverwertet. Darüber hinaus gibt es kaum Verwendungsmöglichkeiten.

Aus Sicht von einigen Experten ist das tatsächliche Recycling von Textilien wenig sinnvoll und für die Umwelt irrelevant. Anstatt Funktionskleidung nach einer Saison zu zerschreddern, zu entfärben oder zu zerschmelzen, um dann zu versuchen neue Funktionskleidung daraus herzustellen, sollten die Stoffe einfach länger verwendet werden. Das Recylen von Kleidung bzw. das Anbieten von recycelter Kleidung wird von ihnen in erster Linie als Marketingstrategie betrachtet, umweltbewusste Kunden anzusprechen. Es existieren jedoch unterschiedliche Ansichten darüber, ob die Hose aus wiederverwerteter Baumwolle wirklich einen Unterschied in der Umweltbilanz macht.

Eine Meinung besagt, dass wer wirklich in der Nutzung von Textilien umweltbewusst agieren und Rohstoffe sparen möchte, die Textilien einfach länger nutzen. Es gibt jedoch auch große Befürworter von „Organic Fabrics“, die recycelte Baumwolle als besonders umweltbewusst und als eine wichtige Rarität einstufen.

Wissenswertes über Gardinen

09.03.2017 | Sonnenschutz
Wissenswertes über Gardinen

Ein kleines Resumé über den vielfältigen und dekorativen Sichtschutz: Die Gardine

Wir sind Ihr Experte für Raumgestaltung und Gardinen in Hannover/Stöcken. Regelmäßig werden wir in diesem Blog auch über unsere Produktwelt informieren und Ihnen Wissenswertes zu den Produkten erklären. Heute erhalten Sie einen Einblick in unsere Kernkompetenz: Die Gardinen. Vorhänge und Gardinen hatten es eine Zeit lang schwer. An ihnen haftete ein eher verstaubtes Image und es war nicht im Trend sich große Fenster „zuzuhängen“. Allerdings tragen Gardinen viel zu dem neuen Schutz- und Ruhebedürfnis bei. Sie können das Drinnen vom Draußen isolieren und zugleich ästhetisches Statement sein. Länge, Farbe und Materialien von Gardinen sind dem vorherrschenden Modetrends unterworfen. Ist der Trend 2017 „Greenery“, „Back to Nature“, „Entschleunigung, Behaglichkeit und skandinavische Gemütlichkeit“, wird sich das in den Gardinentrends wiederfinden.

Eine klassische Gardine besteht aus zwei Teilen: Dem Store und dem Dekoschal. Unterschieden wird zwischen bodenlangen und fensterhohen Gardinen. Die Gardine ist ein innenarchitektonisches Gestaltungsmittel und verleiht ein individuelles Raumgefühl. Zudem schützt sie vor Eindringen von Licht und dient als Sichtschutz von außen. In Fachkreisen differenziert man zudem z.B. zwischen Stores, Vorhängen, Dekoschals, Inbetweens, Ausbrennern, Flächenvorhängen und Raff- und Bändchenrollos. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, welche Alternative für Ihr Heim am besten geeignet wäre. Gardinen werden u.a. hergestellt aus Kunstfasern, Baumwolle, Leinen oder auch Seide. Das Angebot an Stoffen ist schier unendlich. Besonders in den Fokus gerückt sind schwer entflammbare Stoffe, um das Brandpotenzial zu minimieren. Sie können sowohl Fertiggardinen nach Standardmaß kaufen als auch Maßgardinen. Beides hat individuelle Vorteile. Die Fertigardine ist ohne Wartezeit erhältlich, oft günstiger und passt in viele Fenstergrößen. Die Maßgardine wird nach ihren ganz individuellen Bedürfnissen angefertigt.

Wir können Sie über alle möglichen Arten der Fenstergestaltung und Gardinennutzung beraten und Ihnen ein individuelles, passendes Angebot erstellen.

Messekalender 2017

07.03.2017 | Dekoration
Messekalender 2017

Die wichtigsten Messen und Ausstellungen rund um Bauen, Wohnen und Einrichten

An alle Wohnen/Bauen/Lifestyle/Inneneinrichtungs-Interessierten: 2017 hat viel zu bieten. Wir, Ihr Fachmann für Raumgestaltung in Hannover/Stöcken, informieren Sie hier über die wichtigsten Termine in diesem Jahr!

Bereits hinter uns liegt in imm cologne, über die wir bereits in einem Blogbeitrag am 23.02. berichteten. Die internationale Einrichtungsmesse öffnete ihre Tore gleich Anfang des Jahres in Köln für uns. Ein Must See für alle Einrichtungsfans. Auch die „Bauen und Wohnen 2017“ hat bereits im Februar stattgefunden. Die neusten Entwicklungen aus der Baubranche sowie neueste Wohn- und Gartentrends wurden vorgestellt.

Was passiert noch in 2017? Hier finden Sie eine Auswahl:

*10.03. – 12.03.2017: „INVENTA“
Die Lifestyle-Messe rund um Wohnen und Garten. Hier werden Raumgestaltungsmöglichkeiten, besondere Accessoires und individuelle Gartengestaltung im Vordergrund stehen. Ort: Karlsruhe.

*17.03. – 19.03.2017: „BLICKFANG“
Die Designmesse rund um Möbel, Schmuck und Mode. Blickfang hat sich als wichtiger Treffpunkt in der internationalen Designmesse positioniert. Ort: Stuttgart.

*25.03. – 26.03.2017: „WOHNEN & LEBEN“
Die Immobilienmesse umfasst ein übergreifendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Wohnen und Leben. Raumgestaltung ist nur eins von sehr vielen ausgestellten Themen der Messe. Von Klempnerein über Malerarbeiten bis Satellitenanlagen ist alles dabei. Ort: Melle.

*09.05. – 12.05.2017: „TECHTEXTIL“
Die internationale Fachmesse für technische Textilien. Ort: Frankfurt am Main.

08.07. – 10.07.2017: „TRENDSET“
Trendset ist eine Einkäufermesse und spezialisiert auf Wohnen, Dekorieren & Schenken. Wohnambiente und Lebensart stehen im Mittelpunkt der internationalen Fachmesse. Ort: München

02.09. – 03.09.2017: „DECO NOVA“
Der Treffpunkt für Raumaustattung und Heimtex-Fachhandel. Die Messe umfasst sowohl handwerkliche Raumaustattung als auch Wohnkunst und Accessoires. Hier finden Sie alles von Gardinen über Polsterstoffe bis Sonnenschutz und Bodenbeläge.

02.09. – 04.09.2017: „COMFORTEX“
Fachmesse für Raumgestaltung und Wohlfühlen in Leipzig. Dekostoffe, Kleinmöbel, Wohnaccessoires, Farben etc.

03.10. – 08.10.2017: „VT WOHNEN & DESIGN BEURS“
Messe für Wohnen und Inneinrichtung. Auf der Fachmesse in den Niederlanden werden aktuelle Trends im Wohnbedarf ausgestellt. Design, Polster, Wandbekleidung, Bodenbeläge uvm. Ort: Amsterdam.

27.10. – 29.10.2017: „BAUEN-WOHNEN-LIFESTYLE“
Wohnen und Lifestyle-Messe in Kiel mit umfangreichen Angebot rund um Einrichten, Garten, Lifestyle und Multimedia.

29.11.-03.12.2017: „HEIM + HANDWERK“
Messe für Bauen, Einrichten und Wohnen. Von Tipps zu energiesparendem Bauen, über Einrichtungsideen und Heimtextilien bis Accessoires ist hier alles dabei. Ort: München

Hier geht’s zur vollständigen Liste.

Interior Special: Die Pflanzentapete

02.03.2017 | Dekoration
Interior Special: Die Pflanzentapete

Der Interior Trend 2017: Grün, Grüner, am Grünsten! Holen Sie sich die Natur ins Haus.

Wir kennen vielfältige Möglichkeiten zu Entspannen, die wohl je nach Typ und Persönlichkeit variieren: ein Glas Tee vor dem Kamin, ein Spaziergang im rauen Wind, Zeit mit dem liebsten Hobby verbringen, ein Filmabend auf dem Sofa oder einfach Auspowern beim Sport. Ein Entspannungsfaktor, auf den sich wohl die Meisten einigen können, ist die Natur. Einfach mal raus ins Grüne, tief einatmen und den Duft der Pflanzen, Gräser und Bäume genießen. Wen wundern da noch die Interior-Trends 2017, die wir hier vor einiger Zeit vorgestellt haben.

Die Farbe des Jahres 2017: Greenery. Einer der wichtigsten Einrichtungstrends 2017: Pflanzen im Haus. Überall. Auch an der Wand. Vertikale Grünflächen erfreuen sich zunehmender Begeisterung auch im privaten Wohnbereich und sind einer der Trends des Jahres. Was wir früher vor Allem aus großen Empfangsbereichen und Einkaufszentren kannten, stellt heute eine ästhetische Alternative zum altbekannten Bild an der Wand und Topfpflanze auf der Fensterbank.

Vor Millionen Jahren haben Behausungen aus Pflanzen noch dem Schutz vor Wind und Wetter gedient. Heute steht der vertikale Garten an der Wohnzimmerwand für unser innerstes Bedürfnis in die Natur zurück zu kehren, ohne dem Komfort des 21. Jahrhundert den Rücken kehren zu müssen. Er ist Lifestyle und Rückzugsort zugleich. Und richtig installiert und gepflegt, sieht er toll aus und kann das Highlight der ganzen Wohnung sein. Es wäre jedoch unfair gegenüber der Pflanzenwand, sie auf ihren ästhetischen Mehrwert zu reduzieren. Ruhiges Grün wirkt sich positiv auf das eigene Befinden aus. Und darüber hinaus verbessern Wandgärten auch noch das Raumklima und die Atemluft.

Haben Sie auch Lust auf den Blick ins Grüne in Ihrem zu Hause? Hier können Sie sich darüber informieren. Und wenn Sie die passenden Gardinen, Accessoires, Decken, Kissen oder unzähliges Mehr suchen, schauen Sie in unseren Geschäftsräumen in Hannover/Stöcken vorbei. Wir sind Ihr Experte für Raumgestaltung und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Interior Special: Die ausfahrbare Sauna

28.02.2017 | Dekoration
Interior Special: Die ausfahrbare Sauna

Genug von Kalt und nass? Halten Sie durch: Wir stellen Ihnen den neuen Wellness-Luxus für das kleine und große Eigenheim vor.

Egal ob Farbtrends, Wohntrends oder Interior-Trends: Alle haben eins gemein: Sie suchen die Entschleunigung, den Wohlfühl-Faktor, die Behaglichkeit. In unserer schnelllebigen, digitalen Welt, unseren vollen Terminkalendern und der immerwährenden Suche nach einer funktionierenden Work-Life-Balance, wollen wir uns in unseren eigenen 4 Wänden einen Platz der Ruhe und der Stabilität schaffen, der auch Wind und Wetter stand hält. Das braucht oft nicht viel mehr, als schöne Farben, ein natürliches Ambiente und kuschelige Ecken.

Aber den Möglichkeiten, sich eine „Feel Good Oase“ zu Hause zu schaffen, sind keine Grenzen gesetzt. Auch an den Anbietern luxuriöser Interior-Elemente ist der Trend den Aufenthalt im Eigenheim zum Kurzurlaub für die Seele werden zu lassen nicht vorbei gegangen. Ein Wunsch, den wohl die meisten von uns teilen und der symbolisch für den Wohlfühlfaktor zu Hause steht, ist die eigene Sauna. Die Bereitschaft in die eigene Wellness-Oase zu investieren, hat deutlich zugenommen. Oft scheitert der Einbau einer Sauna jedoch an den nicht vorhandenen Platzmöglichkeiten.

Diese Tage sind nunmehr gezählt. Der Markt hat eine neue Errungenschaft zu bieten, in der sich technische Innovation traditioneller Wellness-Kult perfekt treffen: Die Sauna zum Ausfahren. Im eingeklappten Zustand nimmt die Sauna mit 60cm Tiefe nicht mehr Platz weg, als ein Kleiderschrank oder ein Regal. Per Knopfdruck wird sie auf eine Tiefe von 1,60 m ausgefahren und ist großzügig im Platz, ansprechend designt und sofort einsatzbereit. Die Klappsauna, die in verschiedenen Designs und Ausstattungen erhältlich ist, passt in jede Wohnung und transformiert jedes Heim in einen Platz der Behaglichkeit und des ganz persönlichen Komforts. Die Auszeit in den eigenen 4 Wänden erreicht ein neues Niveau.

Suchen auch Sie nach besonderen Dingen, die Ihre Inneneinrichtung Ihren Bedürfnissen anpasst? Accessoires? Stoffe? Gardinen? Besuchen Sie unser Geschäft für Raumgestaltung in Hannover/Stöcken. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Ein Rückblick: Die IMM Cologne 2017

23.02.2017 | Dekoration
Ein Rückblick: Die IMM Cologne 2017

Wir sind für Sie immer auf der Suche nach den neusten Trends aus der Welt der Inneneinrichtung. Die imm cologne 2017 hat uns glücklich gemacht. Hier ein kurzer Bericht für Sie:
Die internationale Einrichtungsmesse imm cologne etabliert sich als eine der wichtigsten Plattformen für Interior Design und zieht jährlich mehr Besucher aus aller Welt an. In diesem Jahr konnten die imm cologne und die Parallel-Messe LivingKitchen zusammen mit 1360 Ausstellern aus 50 Ländern aufwarten und haben insgesamt über 150.000 Besucher angezogen.

Der Vielfalt an Farben, Formen und Materialien waren keine Grenzen gesetzt. Innovative Wohntextilien, Möbel und ganze Häuser wurden ausgestellt, begangen und besprochen. Mit den New Yorker Designer Todd Bracher wurden zeitgenössische Wohnformen diskutiert. Junge Nachwuchsdesigner präsentierten innovative Ideen und maßen sich mit ihren Entwürfen im Pure Talents Contest miteinander. Erstmalig wurden in Halle 1 Neuartiges und Kreatives zum Direktverkauf angeboten.

Auch am Thema Smart Living kam die imm cologne im Jahr 2017 nicht herum und widmete sich in einer Sonderschau in einer ganzen Halle den zukunftsorientierten und intelligenten Haus- und Einrichtungssystemen. Ein Thema, was wir auch hier in unserem Blog noch näher vorstellen werden. Das Motto der imm cologne ist „Discover interior ideas“ und dem ist sie voll gerecht geworden. Wir durften in inspirierende Farb- und Designwelten abtauchen, die neuesten Trends bestaunen und unzählige Ideen unseren eigenen Verkauf mitnehmen.

Wir sind Ihr Experte für Raumgestaltung in Hannover/Stöcken. Besuchen Sie uns in unseren Geschäftsräumen.

Wohntrends 2017

21.02.2017 | Dekoration
Wohntrends 2017

Neues Jahr, neue Trends: Die Wohntrends 2017 sind sich einig: Es wird gemütlich!

Umfragen und Social Media Statistiken zeigen klare Ergebnisse: Pflanzen, glamouröse Tapeten und ganz viel Hygge. Wir fassen für Sie die aktuellen Wohntrends zusammen!

Die Farbe des Jahres Grün erhält ebenso Einzug in die Wohntrends 2017: Zimmerpflanzen sind auf dem Vormarsch. Es ist nicht so, als hätten wir den Zimmerpflanzen jemals gänzlich abgeschworen, aber als Trend konnte man sie in der Vergangenheit auch nicht bezeichnen. Nun kommt man nicht mehr an ihnen vorbei. Grüne Mitbewohner in allen Größen und Formen sind gewünscht. Das sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch gesund. Die Pflanzen sind natürlich Staubfänger und halten die Luft in unseren vier Wänden frisch. Das echte Grün in den eigenen vier Wänden liegt in der Tat so im Trend, dass mittlerweile ganze Tapeten aus Pflanzen angebracht werden. Das finden wir so spannend, dass wir in einem extra Blogbeitrag darüber berichten werden.

In 2017 kommen wir auch nicht an kleinen Tischen vorbei. Beistelltische und Nachtische sind stark in den Trendfokus der Designer gerückt und sollen künftig als Blickfänger dienen. Bisher oft stiefmütterlich vernachlässigt und lieblos als „Träger“ unserer Bücher, Brillen und Gläser benutzt, wird er in diesem Jahr zum Lieblingsmöbelstück. Gerne auch extravaganter im Design und besonders häufig in der Kombination aus Hairpin Legs und natürlichem Holz.

Holzfliesen und Marmortapeten: Unterschiedlicher könnten die neuen Wandtrends nicht sein und passen trotzdem beiden ins Jahr 2017. Mit den Holfliesen knüpfen wir direkt an die Sehnsucht nach Natur, Gemütlichkeit und finnischer Sauna an. Gerade im Badezimmer sorgen Holfliesen für 100% Wellnessfaktor. Seit vielen Monaten feiern Trendscouts bereits Marmor als den neuen Look schlechthin. Marmordesign 2017 hat jedoch nichts mehr von der Großspurigkeit und dem Protz vergangener Jahre. Neue Techniken geben Marmortapeten eine zeitlose Schönheit, die Räumen etwas ganz Besonderes verleiht.

Alle sprechen über Hygge. Die dänische Glücksphilosophie ist bei uns angekommen und Hygge ist der Wohntrend dieses Jahres. Hygge beschreibt das wohlige Gefühl, was im Eigenheim vor dem Kamin in eine kuschelige Decke eingewickelt entsteht. Sicherheit, Gemütlichkeit, Behaglichkeit. In 2017 werden Wohnungen gemütlich gemacht. Der Trend zum Rückzugsort geht Hand in Hand mit der grundsätzlichen Tendenz in Wohn,- Farb,- Bau,- und Interiortrends: Entschleunigen. Zurück zu mir. Zurück zu uns. Hygge nimmt im Kontext der Inneneinrichtung mittlerweile einen so großen Platz ein, dass wir dem Phänomen einen eigenen Blogeintrag widmen wollen.

Haben Ihnen die Trends gefallen? Sind Sie auch auf der Suche nach kleinen Veränderungen in Ihrem Zu Hause für 2017? Neubert – Ihr Fachmann für Raumgestaltung in Hannover/Stöcken berät Sie gerne. Besuchen Sie uns doch gleich morgen!